Askja vom Melsterberg




Askja



Askja ist der allererste Welpe aus der Dackelzucht „vom Melsterberg“. Ihre Geschwister sind an gute Hände gegangen, aber irgendwie hat sich die Kleine ganz schnell bei uns eingemogelt und „ein Hund mehr oder weniger ist dann auch egal“. Askja durfte bleiben.



Geboren Anfang November 2017 ist sie eine absolute Rakete. Sie will immer und überall dabei sein und liebt es bei den beiden Großen zu sein. Ihre Mutter Fine terrorisiert sie mit Vorliebe. Von der Größe her kommt sie eher nach ihrem Vater. York vom Küsberg war ein sehr kleiner Rüde, der schon fast in die Kaninchenteckel-Gruppe gehörte. Askja wurde bei der Zuchtschau in Coesfeld mit 33cm eingemessen. Ist also ein Zwerg-Dackel.



Im Frühjahr 2019 hat sie die BHP I erfolgreich bestanden. Sie soll in die Pfotenstapfen ihrer Mutter treten und die Zucht „vom Melsterberg“ weiterführen.